Titelbild Gymmotion 2019
GYMMOTION - DIE FASZINATION DES TURNENS
Presse & Media

GYMMOTION – Die Faszination des Turnens ist mit der neuen Show „Stars“ am 7. Dezember 2012 zu Gast in der Messe Chemnitz

03. Dezember 2012

Die einmalige Show aus Turnen, Theater, Akrobatik und Varieté entführt Besucher am 7. Dezember 2012 in die Welt des Lachens und Staunens. Nach Auftritten u.a. in Trier, Düsseldorf und Koblenz haben die internationalen Artisten Chemnitz als einzige St

GYMMOTION ist längst zu einem sportlichen Markenzeichen geworden und hat sich in die Herzen der Zuschauer gespielt. Der Turnverband Mittelrhein (TVM) präsentiert die neue eindrucksvolle Show „Stars“ gemeinsam mit der C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH.

Besucher erwartet ein meisterhafter Mix aus Akrobatik, Musik, Tanz, Theater und turnerischen Höchstleistungen. Sie können Spitzenleistungen internationaler Stars und Artisten sowie Weltmeister, Olympiasieger und Top-Athleten aus aller Welt ebenso bewundern, wie die besten sächsischen Turner des KTV Chemnitz und des TuS Chemnitz-Altendorf.

Seit über 15 Jahren zieht die GYMMOTION nicht nur Turnbegeisterte in ihren Bann und begeistert mit einem aufwändig inszenierten Programm aus Höchstleistungen, Artistik, Comedy, Jonglage, Breakdance, Equilibristik, Turnen, Trampolinkunst, Rhythmischer Sport- gymnastik, Rope Skipping, Tanz und Kontorsion.

Das „who is who“ der Sport- und Artisten-Szene gibt sich die Ehre. In diesem Jahr sind u.a. dabei:

Kokushikan
Die Athleten der japanischen Universität Kokushikan vereinen auf atemberaubende Weise Turnsport mit Choreographie - eine Mischung aus Rhythmischer Sportgymnastik, Akrobatik und Turnen.

Yuriy Ovsyannikov
Handstand Äquilibristik von Weltklasse. Seine neue zu bewundernde Handstand-Darbietung „Flame“ kommt daher wie ein flammender Traum, ein schwereloser Tanz auf dem Vulkan, anmutig und betörend zugleich.

Die Kanakovs
Das Trio Kanakov aus Moskau präsentiert eine poetisch-spektakuläre Kür am Russischen Barren, die der renommierte Zirkusregisseur Anton Chelnokov 1998 kreiert hat. Beim Internationalen Zirkusfestival in Budapest gewannen Sie mit ihrer Darbietung die Silber-Medaille.

Inspire
Eine Sportakrobatik-Performance der Spitzenklasse demonstrieren drei deutsche Nationalmannschafts-Teams mit ihrer gemeinsamen Choreographie. Unglaubliche Balanceelemente, Hebefiguren, Pyramiden, Schrauben und Salti werden von den sieben Athleten gezeigt. Sie errangen unzählige Deutsche Meistertitel und vordere Platzierungen bei Welt- und Europameisterschaften.

Duo Paradise
Phantastische Körperbilder zeigen Anastasiia Krutikova und Artem Panasiuk aus der Ukraine: Harmonische und doch sehr athletische Hand-auf-Hand-Akrobatik mit höchsten Schwierigkeitsgraden. Zeitlupengleich vollführen sie ästhetische, dem Anschein nach schwerelose Posen, welche die ungeheure Anstrengung nur erahnen lassen.

sowie:
Nationalteam Deutschland Rhythmische Sportgymnastik
T-Beam: Balkenturnen der neuen Generation.
Rhythm & Drums: Bodenperformance mit Athletinnen der Turn Bundesliga.
Triking - Unito zeigt die Kombination aus Kampfsport und Akrobatik.
Breakdance - B Boys Germany: Faszination Breakdance von Könnern ihrer Szene.
Rhythm Rope Skipping: Ein Crossover der Weltmeister in Rope Skipping und drei Athletinnen der Olympiaformation der Deutschen Nationalmannschaft der Rhythmischen Sportgymnastik.
Robert Maaser: Als Multitalent bekannt, wird dieser zum ersten Mal den roten Faden zwischen den einzelnen Showacts bilden.

Lassen Sie sich entführen in die Welt des Lachens und Staunens. „Stars“ heißt: Unmögliches wahr werden zu lassen.

7. Dezember 2012 | 19.00 Uhr (Einlass 17.30 Uhr)
Messe Chemnitz | Halle 1 – Chemnitz Arena